Über mich

Juliane Wendland
Juliane Wendland

Als Humanbiologin bin ich immer der Frage nachgegangen, wie ich ein körperliches Leiden auch auf körperlicher Ebene verstehen und bekämpfen kann.

Das Forschen und individuelle Therapieansätze haben mich immer fasziniert.

Meine tiefen Fragen an das Leben wurden aber nicht durch mein Biologiestudium oder während meiner Arbeit in der klinischen Forschung beantwortet und ich fing an Antworten in anderen Bereichen zu suchen.

Was passiert mit uns nach dem Tod?

Was sind wir, wenn wir nicht mehr unser Körper sind?

Was bedeutet es, wenn wir sagen: Wir sind nicht nur Körper sondern auch Geist und Seele? Und ist das für uns spürbar?



Was lässt uns wirklich heil werden?

Ich fing an zu verstehen und zu begreifen, dass jeder Körper nicht wirklich starr, sondern auch Energie ist.

Unser Körper kann sowohl positive als auch negative Ereignisse und Erlebnisse abspeichern. Dies ist nicht offensichtlich, sondern im feinstofflichen, energetischen Bereich zu finden.

Trotzdem kann dies auf körperlicher Ebene zu Problemen oder Krankheit führen.
So wie wir spürbar erleben, dass sich z.B. Krankheit auch auf unsere Psyche schlägt, kann eine positive Transformation oder Erkenntnis in unserem Inneren zu einer spürbar heilsamen Veränderung in unserem Körper führen.

Ein körperliches Leiden lässt sich also nicht immer ausschließlich auf körperlicher Ebene verstehen und behandeln.
Vor allem unsere Verdauung - unser Magen- und Darmtrakt – ist ein hochsensibler Bereich unseres Körpers, der ganzheitlich betrachtet werden möchte.

Ich bin überzeugt, dass sich zukünftig immer mehr Menschen der Stimme ihrer Seele öffnen und sie auch verstehen wollen. Hier setzt meine Arbeit an.

Mein innerer Weg

Streß schlägt auf den Magen
Streß schlägt auf den Magen

Alle positiven und nachhaltigen Veränderungen in meinem Leben hatten rückblickend einen ersten wichtigen Schritt gemein:

Die Veränderung in meinem Inneren.

Wichtig war damals für mich die Erfahrung was es bedeutet, Hilfe und Begleitung anzunehmen und heilsame Erkenntnis zu erfahren.

Hilfe von Menschen, die mir durch ihre Einzigartigkeit und Gabe einen neuen Blick für meine Situation aufzeigten.
Erkenntnis darüber, warum mir jetzt genau diese Situation widerfährt und was es bedeutet liebevoll für mich-meinen Körper, Geist und Seele-Verantwortung zu übernehmen, Lernaufgaben zu erkennen, diese anzunehmen und zu bewältigen.

Oft durfte sich Altes-mir nicht mehr Dienliches-auflösen und ich immer mehr bei mir und meiner inneren Kraft und Stärke ankommen.


Ich fing an zu spüren, was mir wirklich guttut und innere Freude bereitet. Und dies wichtig und ernst zu nehmen! Dieser heilsame Prozess ist sicherlich noch nicht abgeschlossen und erinnert mich immer wieder liebe- und kraftvoll daran, dass ich Schöpferin meines eigenen Lebens bin.

Rückblickend waren also alle Erfahrungen, Begegnungen, gefühlt unüberwindbare Hindernisse, Krankheit, Schmerz und Enttäuschung in der Vergangenheit wichtig und wertvoll für mich, um genau dort anzukommen, wo ich heute bin.

Ich freue mich, dass dich dein persönlicher Weg hier auf meine Seite geführt hat.

Erfahre mehr über meine Gabe und wie sie dich bei angst- und stressbedingten Verdauungsstörungen unterstützen kann:

VITA

  • Studium der Biologie an der LMU München
  • Promotionsstudiengang LMU München, Doktor der Humanbiologie (Dr. hum.biol.)
  • Ausbildung zum Life Coach / NLP, IFE (Institute for Excellence, Jürg Wilhelm), Zürich, Schweiz
  • Heilerausbildung, Academy of Healing, Heilerpraxis Steve Browarczyk, Hamburg
  • Geistiges Heilen in englischer Tradition, Geistiges Heilen & Reiki in Hamburg, Marco Hennings, Hamburg
  • Lebensaufgabe Akademie, Claudia und Stephan Möritz, Lebensaufgabe GmbH, Schönwalde-Glien
  • Mitglied im Dachverband Geistiges Heilen (DGH e.V.)
  • Ehrenamtliche Tätigkeit in der Felix Wendland Stiftung für die Erforschung der Mukoviszidose

Ich lebe mit meiner Familie glücklich in Hamburg.